„Der Weg zum Erfolg“-der Beginn eines erfolgreichen Unternehmens

Ein gut funktionierendes, erfolgreiches Unternehmen weckt die Aufmerksamkeit aller. Herr Hacker, Hietzinger Kommunikationsberatung Sprache am Markt GmbH, wollte daher von Frau Erika Krizsan, Gründerin der ERKY Unternehmensberatung, wissen, wie sie zu ihrem Erfolg kam und welche Möglichkeiten und Trends  ihrer Meinung nach für kleine und mittlere Unternehmen auch in der heutigen Zeit bestehen.

CH: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, als Unternehmensberaterin tätig zu werden? Haben Sie schon bisher in diesem Bereich gearbeitet?

Meine bisherige 20-Jährige Erfahrung habe ich in diesem Bereich gesammelt. Die Idee, mich selbständig zu machen, ist mir gekommen, um meine bisherigen Kenntnisse und Erfahrungen nicht nur in dem Unternehmen, in dem ich gerade arbeite einzusetzen, sondern auch an andere weiterzugeben und auch diese Unternehmen mit betriebswirtschaftlichen, innovativen  und Management Informationen zu unterstützen.

CH: Die ERKY-Unternehmensberatung ist erfolgreich. Können Sie in ein paar Sätzen zusammenfassen, was das Geheimnis eines erfolgreichen Unternehmens ist.

Ich denke, dass das Wichtigste für ein erfolgreiches Unternehmens ist,  eine gut strukturierte und ideenreiche Strategie zu entwickeln. Ich glaube, dass ein Manager immer aktuelle  Trends  für sein Unternehmen  berücksichtigen muss, um es weiterentwickeln zu können.

CH: Sie sind ursprünglich aus Ungarn. Gibt es für Sie einen Mehrwert, den Sie aus Ihrer ungarischen Tätigkeit in Ihr österreichisches Unternehmen mitgebracht haben?

Ja, natürlich. Ich habe jahrelang in Ungarn gelebt und Ich glaube, dass Ich dankbar sein kann für diese Zeit. Ich denke, dass internationale Perspektiven und internationale Erfahrungen auf jeden Fall sehr wichtig sind.

CH: Sie veranstalten sehr oft Workshops. Warum sollte man an so einem Workshop teilnehmen?

Die Themen der Workshops zielen auf die Führung kleiner und mittlerer Unternehmen. Die Teilnehmer, immer aus unterschiedlichen Branchen, damit kein Konkurrenzdenken entsteht, entwickeln gemeinsam innovative  Ideen, um diese in ihren Unternehmen zu implementieren. Für mich steht immer der Grundsatz: „mehr miteinander, miteinander mehr“.  

CH: Womit überzeugen Sie andere Unternehmen, Ihren Rat anzunehmen?  Was macht den Unterschied zwischen Ihrer Firma und anderen Beratungsunternehmen?

Einer meiner größten Vorteile ist, dass ich als Mitarbeiterin an der Basis, als auch als Managerin national und international tätig sein konnte. Ich kenne die strategischen und operativen Prozesse nicht nur aus der Fachliteratur, sondern ebenso aus der Praxis. Ich habe nicht nur in Unternehmen verschiedener Länder gearbeitet, sondern auch in Unternehmen, die länderübergreifend tätig waren. Immer habe ich mich parallel zu meiner praktischen Tätigkeit mit Trendforschung, Entwicklung neuer Strategiemethoden und Innovationstheorien beschäftigt. Durch die Verbindung von Praxis und Theorie möchte ich für meine derzeitigen und zukünftigen Kunden noch mehr Erfolg erreichen.

CH: Die aktuelle wirtschaftliche Situation ist für kleine und mittlere Unternehmen  äußerst schwierig. Wie sehen Sie ihre Situation?

Österreich, in seiner zentralen Lage in der Mitte Europas, besitzt alle Möglichkeiten, Impulse von allen Seiten aufzunehmen und davon zu profitieren. Die Länder, die Wirtschaftskammer (WKO) und andere Institutionen üben eine unterstützende Rolle aus, um die Dynamik im Unternehmertum von Jahr zu Jahr zu erhöhen. Und Ich sehe die Notwendigkeit, Unternehmen mit Hilfe der Unternehmensberater  in betriebswirtschaftlichen und  strategischen Bereichen zu unterstützen.  

CH: Ist es denkbar, dass Ihr Unternehmen in naher Zukunft weiter expandiert?

Natürlich. Neben den Workshops und der persönlichen Beratung, entwickle Ich jetzt die Möglichkeit der Onlineberatung. Aktuelle Trends zeigen eine wachsende Notwendigkeit, Unternehmen rasch und kostengünstig zu unterstützen. Mit der Online-Beratung entfallen Reisekosten, die Zeiteinteilung ist bedeutend flexibler und der Datenaustausch erfolgt sofort elektronisch. Es wird damit Zeit und Geld gespart.

 

„Der Weg zum Erfolg“-der Beginn eines erfolgreichen Unternehmens
Markiert in: