Träumen wir mit Walt Disney…

Walt Disney war ein Mensch mit sehr ausgeprägten Träumen und Visionen. Seine Kreativitätsstrategie ist sehr berühmt geworden und wird im NLP immer wieder gerne vorgestellt und angewendet. In der Strategie werden drei verschiedene Phasen der Zielsetzung sowohl räumlich als auch zeitlich voneinander getrennt. Diese Phasen oder Positionen sind: Der kreativer Träumer, der realistische Planer und der konstruktive Kritiker.

Vorstellung der Strategie

  1. Markieren Sie drei verschiedene Stellen im  Raum. Achten Sie darauf, dass jeder Raum dem jeweiligen Typ entspricht. 
  2. Nehmen Sie die Position des Träumers ein. Erinnern Sie an eine Situation, in der Sie kreativ und phantasievoll waren. Versetzen Sie sich in diese Stimmung. 
  3. Verlassen Sie die Position des Träumers und setzen Sie einen kleinen Zustandsunterbrecher. 
  4. Nehmen Sie nun die Position des realistischen Planers ein. Suchen Sie sich eine der Ideen Ihres Träumers aus, die Sie  jetzt planen möchten. Denken Sie etwas über die Idee nach. Wie können Sie das umsetzen? Wie sieht der Zeitplan aus? Die Kosten? usw. 
  5. Nehmen Sie die Position des konstruktiven  Kritikers ein. Versetzen Sie sich in diese Stimmung. Schauen Sie sich das Ergebnis des Träumers und des Planers an. Spüren Sie einmal hinein und  entwickeln Sie ein Gefühl für den Plan. 
  • Wo fehlt noch etwas?
  • Was wurde noch nicht berücksichtigt?
  • Können Sie mit diesem Plan Ihr Ziel erreichen? 

Wenn es notwendig sein sollte, Änderungen oder Verfeinerungen vorzunehmen, so durchlaufe solange die verschiedenen Positionen bis der Kritiker sich mit dem Ziel und dessen Verwirklichung einverstanden erklärt. Dabei können Sie  auch die Reihenfolge wechseln und zum Beispiel vom Kritiker zum Planer gehen, wenn die Grundideen zwar klar sind, aber die Umsetzung noch nicht ökologisch ist. Beenden Sie die Übung in der Position des Träumers, so dass Sie noch einmal ganz viel Motivation mitnehmen.

 

Träumen wir mit Walt Disney…
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.